Mitarbeiter-Führung

Berufsbild

In diesem Seminar erhalten und üben Sie neues Wissen das Sie täglich in ihrer Kaderfunktion umsetzen können.

Im Grundsatz wollen Sie......

... Ihre Mitarbeiter zielorientiert führen,

... nach neuesten Führungstechniken führen,

... als vertrauenswürdiger Vorgesetzter akzeptiert sein,

... tiefere Personalfluktuation erzielen und

... höhere Effektivität und höhere Effizienz erreichen.


Ziele

Sie haben ein eigenes Führungskonzept für die eigene Abteilung entwickelt.
Sie kennen die Vor- sowie Nachteile der einzelnen Führungsstile.
Sie haben einzelne Arbeitsinstrumente erarbeitet, welche Sie in Ihrer Abteilung einsetzen können.

Ziele aus den praktischen Arbeiten

Sie haben die wichtigsten Situationen aus der Praxis im Plenum üben können.
Sie haben ein strukturiertes und zielorientiertes System aufgebaut, dass Sie umsetzen können.

Theoretischer Inhalt

  • Grundlagen der Führung
  • Autoritäre Basiseinheiten der Führung
  • Führungstheorien
  • Führungsstile sowie -Modelle
  • Managament by techniken
  • Informationssystem
  • Kontrolle
  • Konfliktmanagement
  • Kündigung
Workshops
  • Entwicklung Führungsrichtlinien
  • Entwicklung Qualifikationsinstrumente
  • Entwicklung Informationssystem
  • Entwicklung Kontrollsystem
Praktische Arbeiten
  • Qualifikationsgespräch
    • Sie haben ein eigenes Qualifikationsformular entwickelt.
    • Sie können die Vorbereitungsphase umsetzen.
    • Realisierung von einen Qualifikationsgespräch. 
  • Lohngespräch
    • Mitarbeiter erfüllt alle Aufgaben und Anforderungen des Unternehmens, erhält aber keine Lohnerhöhung.
    • Mitarbeiter erhält Angebot einer andere Firma. Mitarbeiter erhält trotzdem keine Lohnerhöhung.
    • Mitarbeiter erhält eine ausserordentliche Lohnerhöhung. 
  • Mahngespräch
    • Mitarbeiter hält seine Termine nicht ein, kommt immer zu spät.
    • Mitarbeiter ist nicht auf Zielkurs.
    • Mitarbeiter ist nicht Lösungsorientiert sondern Konfliktorientiert.
  • Kündigungsgespräch
    • Ordentliche Kündigung auf Grund mangelnder Auftragslage.
    • Ordentliche Kündigung mit Freistellung.

Vorbereitung

Um einen optimalen Praxisstransfer zu erzielen, sollten Sie folgende Unterlagen mitnehmen:

  • Laptop.
  • Mitarbeiterliste gemäss Checkliste GMMI (wird im Vorfeld zugestellt).
  • Ist - Organigramm.
  • Stellenbeschreibungen wenn vorhanden.
  • Personalpolitik / Personalreglement wenn vorhanden.

Seminardauer / Durchführungsdaten

Dauer: 3 Tage, 08.30 bis 17.00 Uhr
Anmeldeschluss: Eine Woche vor Durchführung
Nächste Durchführung: Tag 1: 8. März 2019 / Tag 2: 15. März 2019 / Tag 3: 22. März 2019 
Weitere Durchführungsdaten: Auf Anfrage

Teilnehmer und Teilnehmerinnen

Pro Klasse werden maximal 10 Teilnehmer/innen zugelassen. Die Durchführung erfolgt bereits ab 4 Personen.

Alle Personen die im Verkauf Aussendienst eine Tätigkeit suchen oder bereits ausüben und diese effizienter gestalten wollen.


Zertifikat

Teilnehmer und Teilnehmerinnen die das gesamte Seminar besuchen, Aktiv bei den Workshops und praktischen Arbeiten

mitgemacht hat, erhalten ein Zertifikat.


Investitionen
Seminargebühr CHF 1'660.00 

Seminar inklusive Kursunterlagen, Begrüssungskaffee, vier Kaffeepausen,
Mineralwasser im Raum, zwei Mittagessen und Zertifikat.

Zahlungskonditionen

Die Rechnung sowie Bestätigung erfolgen elektronisch. Sie erhalten eine PDF-Rechnung.

Die Zahlung muss via eBanking erefolgen. Zahlungen am Postschalter werden mit CHF 5.00 zusätzlich belastet.

Die Seminargebühr ist vor Durchführung zu bezahlen.

Im kurzfristigen Verhinderungsfall (Krankheit oder Unfall) können Sie das Seminar innerhalb 6 Monaten nachholen.


Durchführungsort

Seminar - Hotel Al Ponte, Wangenstrasse 55, 3380 Wangen an der Aare